1. Apoldaer Weltglockengeläut

Die weltweite Verbreitung der Apoldaer Glocken wird mit einem globalen Konzert gefeiert.

Das 1. Apoldaer Weltglockenkonzert im Sommer 1999 hatte – wie jede gute Glocke – einen anhaltenden Nachklang. Nicht nur die auf dem Marktplatz von Apolda „live“ Versammelten waren von der einige Stunden währenden Veranstaltung fasziniert; auch die Medien in Thüringen, Köln und anderswo, fanden durchweg anerkennende, teilweise euphorische Worte

ApoldaerGlockenaufdemWegnachJerusalem1911
Glocken aus: In Apolda Bei den Partnern Übertragung
01/1999 Einstimmung: Glockenklangfeld auf dem Marktplatz. 8-Kanal Klanginstallation von Hans Tutschku Moderation: Christiane Weber; Micky Remann
02/1999 Kölner Dom; St. Petersglocke; „der decke Petter“ (Ulrich; Apolda 1923) Klangwerkstatt Weimar. Musikalische Paten der Kölner Domglocke Am Kölner Dom mehrere tausend Zuschauer.Begrüßung durch Dompropst Bernard Henrichs; Moderation: Jean Pütz. Ü-Wagen WDR und Bildtelefon
03/1999 Buenos Aires; Argentinien. Glockenspiel auf dem Turm des Stadtparlaments (Schilling; Apolda; 1930) Star Sounds Orchestra. Musikalische Paten des Glockenspiels in Buenos Aires Buenos Aires. Señor Pereira mit dem Glockenspieltango „El dia que me quieras“ Telefon / Lautsprecher
04/1999 Philadelphia; USA. Glockenspiel im Germantown Home (Schilling; Apolda; 1930) Mitote. Musikalische Paten für das Glockenspiel in Philadelphia Philadelphia. John Peterson mit dem Glockenspiel “Lobet den Herren” Telefon / Lautsprecher
05/1999 Tanunda; Südaustralien. Glocken der Tanunda Tabor Lutheran Church (Schilling; Apolda; 1910) Der Spyra. Musikalischer Pate für die Glocken von Tanunda Tanunda. Mit Clem Schmidt und Raelene Falland Telefon / Lautsprecher

5 Glockenbeiträge, 4 Länder, 7 Musikbeiträge, Apolda und Partnerorte