7

Glocken und Glockenspiele

Glocken, Glockengeläute und Glockenspiele produzieren ihr eigenes, unverwechselbares Klangspektrum. Das Apoldaer Weltglockengeläut macht die facettenreiche Beziehung zwischen Glocken und Musik deutlich.

Das Publikum in Apolda und in den weltweiten Partnerorten erlebt konzertante Begegnungen zwischen unterschiedlichen Glocken, Instrumenten, Stimmen und Bewegungen. Die teilnehmenden Glocken werden sowohl einzeln gespielt als auch von „musikalischen Paten“ begleitet. Aus dem Bereich der Medienkunst kommen dazu reizvolle Visualisierungen des Glockenthemas.
Die Erhabenheit ihres Klanges, die Kunstfertigkeit ihrer Herstellung, ihre vielschichtige Symbolik, die schiere Lautstärke ihrer Signale im öffentlichen Raum, im Alltag und an Feiertagen – all dies ruft nach einer zeitgemäßen Würdigung der Glocken.

Wie schon 1999, 2003, 2007 und 2012 wird das Apoldaer Weltglockengeläut am 5. August 2017 die Aussage mit Leben füllen:

„Glocken sind Musik“

8